Eine Stadtrundfahrt mit dem Auto oder Bus
Dauer: ~ 2 Stunden
Liste der Sehenswürdigkeiten:
  • Historische Architektur von Jūrmala
  • Konzerthalle "Dzintari"
  • Jomas-Straße

Buchen

Jūrmala ist einer der ältesten Badeorte Europas. Jūrmala ist berühmt für seine breiten Sandstrände, die frische Luft, seine Mineralquellen und den Heilschlamm – und seine einzigartige Holzarchitektur.

Die ersten Badebereiche entstanden bereits Ende des 18. Jahrhunderts und lockten Urlauber an. Während des folgenden Jahrhunderts entwickelte sich der Kurort - neue Kurhäuser und Pensionen wurden eröffnet und reiche Leute bauten sich hier ihr Sommerhaus. Die Eröffnung der Bahnlinie nach Riga brachte noch größeren Wohlstand. Die Menschen kamen und kommen nach Jūrmala, um ihre Gesundheit zu verbessern, sich zu entspannen, sich vom Trubel der Stadt zu erholen, spazieren zu gehen und die frische Meerluft zu atmen.

20 Autominuten vom Zentrum Rigas entfernt am südlichen Ufer des Rigaischen Meerbusens, einer Bucht der Ostsee, liegt Jurmala. Mittlerweile hat sich der Kurort über 33 km entlang der Küste ausgedehnt. Dies wurde durch die Verschmelzung mehrerer Dutzend ehemaliger Fischerdörfer und Badeorte, von denen die bekanntesten – Bulduri, Dzintari, Majori und Dubulti sind, möglich. Sie zusammen bilden das historische Zentrum des Badeortes.

Jūrmala hat schon immer kreative und wohlhabende Menschen angezogen. Bis heute kommen Prominente, um hier ihre Sommerferien zu verbringen, die Gesundheit zu verbessern oder Inspiration zu suchen.

Das historische Erbe von Jūrmala ist nicht nur seine Holzarchitektur - Sommerhäuser mit dekorativen Türmchen und Glasveranden - es ist auch die Tradition eines Heilbades. In der Nähe von Jūrmala gibt es viele Mineralquellen und Torfschlammvorkommen. Ab der Mitte des 19. Jahrhunderts nutzte man diese kommerziell, indem die ersten Kurbadanlagen eröffneten. Die heutigen Sanatorien und SPA-Zentren in Jūrmala fühlen sich dieser Tradition verpflichtet.

Während der Tour im historischen Zentrum lernen Sie die Vielfalt der Holzarchitektur von Jūrmala kennen und erfahren, wie man dort einst seinen Urlaub verbrachte und wie man sich dort heute entspannt. Sie flanieren auf der Hauptstraße – der Jomas, und sehen das berühmte Konzerthaus "Dzintari", wo im Sommer täglich verschiedene Konzerte und Festivals stattfinden. Und natürlich gehört ein Gang durch den weißen feinen Sand des Ostseestrands dazu.

В дополнение к экскурсии можно посетить исторический центр курорта Кемери, где Вы увидите знаменитый санаторий «Белый корабль» и совершите прогулку по Большому Кемерскому болоту, где посреди болотистой местности оборудованы мостки для удобного передвижения и смотровая вышка, откуда открывается потрясающий вид на само болото и множество небольших озёр, создающих незабываемый пейзаж. Большое Кемерское болото красиво в любое время года.

Ausführliche Beschreibungen dieser und anderer Touristenattraktionen in Jūrmala finden Sie unten.