Stadtrundfahrt mit dem Auto oder Bus
Dauer: ~ 1,5 Stunden
Liste der Sehenswürdigkeiten:
  • Hauptbahnhof
  • Akademie der Wissenschaften
  • Rote Speicher
  • Zentraler Markt
  • Nationalbibliothek
  • Siegespark
  • Hagensberger Markt
  • Kalnciema Viertel
  • "Sonnenstein" Gebäude
  • Nationaltheater
  • Basteiberg
  • Nationaloper
  • Wöhrmannscher Garten
  • Kunstakademie
  • Kronvaldpark
  • Viesturpark
  • stilles Zentrum
  • Kunstmuseum
  • Rigaer Christi-Geburt-Kathedrale
  • Freiheitsdenkmal
  • Universität von Lettland

Buchen

Rigas Entwicklung ist immer im Einklang mit der Zeit vorangeschritten. Obwohl die Stadt mit den aktuellen architektonischen und städtebaulichen Trends Schritt gehalten hat, ist es ihr gleichzeitig gelungen, ihre Einzigartigkeit im Laufe der Entwicklung zu bewahrt. Heute bedeckt das historische Zentrum Rigas 4,4 Quadratkilometer. Es umfasst den mittelalterlichen Kern - Old Riga, sowie ehemalige Vororte rund um die mittelalterliche Stadt, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts angelegt wurden. Anfänglich wurden hier die imposanten Holzbauten im neoklassizistischen Stil errichtet. In späteren Zeiten, als dauerhafte Steinbauten erlaubt waren, entstanden Gebäude im Jugendstil. 1997 wurde Rigas historisches Zentrum in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen.

Diese Sightseeing-Tour ist eine großartige Gelegenheit zu erfahren, worauf Rigenser neben dem eher mittelalterlichen Teil der Stadt stolz sind. Die Stadt außerhalb der alten Festungsmauern sieht ganz anders aus. Geräumige Boulevards haben die engen Gassen, respektable mehrstöckige Wohnhäuser haben die niedrigen Häuser ersetzt. Das ist New Riga – die Idee vom Art Nouveau und ihre gelungene Umsetzung.

Während der Stadtrundfahrt erfahren Sie entspannt und „fußschonend“, wie sich der Ring der Boulevards entwickelt hat, staunen über die Meisterwerke des Jugendstils, finden heraus, wo die Rigaer Kaufleute ihre Häuser bauten und bewundern das Panorama der Altstadt vom gegenüberliegenden Ufer der Daugava und schätzen Rigas Gelingen beim Bewahren des "hölzernen" Erbes.

Diese Sightseeing-Tour sollten Sie mit einem Besuch des Zentralmarkts, einem der größten Märkte Europas, verlängern. Hier können Sie lokale Produkte und Delikatessen probieren und kaufen.

Die für Lettland typische Holzarchitektur finden Sie auf der Insel Kipsala. Hier bilden die historischen Häuser zusammen mit neuen eine harmonische Einheit. Von hier aus eröffnet sich einer der schönsten Ausblicke auf die Türme von Alt-Riga.

Sollten Sie den Wunsch haben, sich intensiver mit den Meisterwerken des Jugendstils auseinanderzusetzen, ist ein Besuch der Albertstraße unbedingt empfehlenswert. Dort finden Sie die berühmtesten Juwelen des Jugendstils in Riga. Jedes Gebäude erzählt uns von seiner einzigartigen Geschichte und der seiner Bewohner in einer ihm eigenen Symbolsprache. Die Stadtrundfahrt kann um diesen Punkt erweitert werden.

Ausführliche Beschreibungen dieser und anderer Touristenattraktionen in Riga finden Sie unten.